15 Jahre Elektromobil TravelScoot
Zusammenklappbarer Mobility Scooter TravelScoot

Höhere Geschwindigkeit für den TravelScoot?

Wir werden ständig nach einer höheren Geschwindigkeit (Vmax) für das Elektromobil TravelScoot gefragt. Zunächst ist dazu zu sagen, dass in der EU für solche nicht zulassungspflichtigen Fahrzeuge maximal 6 km/h bzw. 4 mph erlaubt sind. Schäden, welche durch diese Fahrzeuge verursacht werden, sind im Allgemeinen durch eine persönliche Haftpflichtversicherung gedeckt.

Spazierfahrt mit Elektro-Scooter TravelScooot

Spazierfahrt mit Elektro-Scooter: Der Elektro-Scooter von TravelScooot bietet verschiedene Geschwindigkeitseinstellungen: 4, 6, 8 und 9 km/h (6 km/h sind empfohlen)

Elektro-Scooter: Verkehrszulassung mit Nummernschild

Behindertenfahrzeuge, geeignet und eingestellt für höhere Vmax (über 6 km/h), bedürfen einer Verkehrszulassung sowie eines Nummernschildes samt Haftpflichtversicherung. Sie dürfen nicht auf Fußgängerwegen gefahren werden.

(Elektro-Scooter mit einer Geschwindigkeit über 6 km/h werden bei der Zulassung wie ein Mofa bzw. E-Bike eingestuft und müssen in geschlossenen Ortschaften auf dem Fahrradweg (für Mofa / E-Bike freigegeben) oder auf der Straße fahren.)

Der 6km/h schnelle TravelScoot darf auf Gehwegen und in Fussgängerzonen gefahren werden!

Geschwindigkeitsbeschränkung auf 6 km/h

Im Hinblick darauf, dass Elektromobile überwiegend in Fußgängerbereichen benutzt werden, ist eine Geschwindigkeitsbeschränkung absolut sinnvoll, auch wenn andere Länder diesbezüglich vielleicht großzügiger sind. Ein Großteil der Benutzer von Mobility Scootern hat aus irgendwelchen Gründen Gehprobleme. Geht man von einer (von nicht-Behinderten) durchschnittlichen Geh-Geschwindigkeit von ca. 4 km/h aus, ist der E-Mobilfahrer mit 6 km/h – trotz seiner Behinderung – schon deutlich im Vorteil. Dennoch ist das Risiko gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern wie Fußgängern noch überschaubar, und darum geht es bei der Geschwindigkeitsbeschränkung auf 6 km/h primär!*

Verschiedene Geschwindigkeiten für den TravelScoot (4, 6, 8 und 9 km/h)

Wir bei TravelScoot nehmen unsere diesbezügliche Verantwortung sehr ernst und deshalb ist die Vmax-Standardeinstellung am Controller eben diese 6 km/h oder 4 mph.

Natürlich sind wir uns im Klaren, dass unsere Kunden aus den verschiedensten Gründen oft andere Geschwindigkeiten (nicht selten auch geringere) wünschen, deshalb können wir insgesamt 4 verschiedene Vmax.-Geschwindigkeiten anbieten (circa nach Personengewicht):

  • 4 km/h (2.5 mph)
  • 6 km/h (4 mph) – von TravelScoot empfohlen
  • 8 km/h (5 mph)
  • 9 km/h (6 mph)

Diese Einstellungen werden elektronisch am Controller vorgenommen und sind nur in unserem Hause möglich.

Für Verkäufe innerhalb der EU verlangen wir bei Vmax-Einstellungen über die erlaubte Grenze zwingend eine unterschriebene Erklärung, dass der Kunde darauf hingewiesen wurde, dass die höhere Maximal-Geschwindigkeit des TravelScoot ein erhöhtes Risiko für ihn selbst sowie für unbeteiligte Personen darstellt und nur auf Privatgrund gestattet ist.

Geschwindigkeitseinstellung bei Neukauf eines Scooters

Praktischerweise ist diese geänderte Einstellung am einfachsten bei einem Neukauf oder bei Wartungs- / Reparaturarbeiten in unserem Hause zu bewerkstelligen und meist kostenlos.

Geschwindigkeitseinstellung bei einem gebrauchten Scooter

Falls der Kunde eine Geschwindigkeitseinstellung bei seinem in Gebrauch befindlichen TravelScoot wünscht, muss er entweder den Grundrahmen (ohne Batterie/Sitzgruppe) einschicken, oder – falls mechanisch talentiert – den Controller ausbauen, einschicken, wieder einbauen. In letzteren beiden Fällen fallen (leider) Versandkosten an.


Diese Videoanleitung demonstriert, wie Sie den elektrischen Controller (kleine schwarze Box vor dem linken Hinterrad) am Elektro-Scooter TravelScoot installieren oder entfernen können.
(Das Video ist aktuell nur in Englisch verfügbar.)


*Hartmut Huber, der Konstrukteur des TravelScoot, ist ehemaliger Pilot und Fallschirmsportler. Deshalb darf man ihm getrost unterstellen, dass er eigentlich die Geschwindigkeit liebt.
Trotzdem hat sein jeweiliger persönlicher TravelScoot, den er seit 14 Jahren selbst benötigt und tagtäglich benützt, nur die in der EU gesetzlich erlaubte Vmax von 6 km/h. Dabei würde ihm der permanente Zugriff zum Controller-Programm eine Geschwindigkeitserhöhung (und auch deren Rücknahme) praktisch zu jedem Zeitpunkt ohne weiteres möglich sein! Auch wäre er körperlich und geistig durchaus in der Lage, die technisch maximal mögliche Geschwindigkeit zu beherrschen.

Bestellen Sie das Elektromobil TravelScoot
bei unseren offiziellen Händlern

Händler anzeigen