15 Jahre Elektromobil TravelScoot
Zusammenklappbarer Mobility Scooter TravelScoot

Kundenstimmen

Sehr geehrter Herr Huber,
hiermit möchte ich mich nochmals herzlich für den Travelscoot bedanken. Wie gut, dass Sie ihn erschaffen haben! Hier können Sie im Forum von MS-Betroffenen lesen, wie gut er ankommt: MS ufoS. Es ist nur ein Beispiel. Vielen herzlichen Dank! Mit freundlichen Grüßen:)))

Kirsten Nagel

Sie können mich gerne als Referenzkunde in Ihre Datei aufnehmen; einfach aus der Überzeugung, dass ich damit Schwerstbehinderten deutlich machen kann, dass man mit einer derartigen Behinderung noch sehr mobil sein kann. Der Scooter ist bei jeder meiner Reisen mit dabei, so zuletzt in 2017 ind Süditalien mit Neapel, Amalfi, Capri, Pompeii, Vesuv, Sizilien, Syrakus, Ätna uvm.. Ohne Scooter wären diese Reisen undenkbar. Darüber hinaus sind wir ständig mit dem Scooter bei größeren Wanderungen in der Eifel (Mittelgebirge) auf Feld-und Flurwegen unterwegs.

Doris Siebertz

Der Travelscoot hat mir auf vielen Reisen extrem gute Dienste geleistet. Ohne diese Mobilität hätte ich viele Ausflüge gar nicht unternehmen können und mit diesem Scoot war dies alles möglich. Vielen Dank !

Lutz Vieweg

Ich möchte Ihnen gerne mal zeigen wofür der Travelscoot sehr gut geeignet ist. Er ist mein ständiger Begleiter bei meinen Touren und gibt mir eine vorher ungeahnte Freiheit. Selbst der TÜV hat das so eingetragen.

Dahlmanns Elektromobil TravelScoot wird an einem Motorrad befestigt

Ende Mai/Anfang Juni 2017 war ich in Begleitung meines Mann und in einer Reisegruppe/Dr. Tigges auf einer Süditalien/Sizilien-Rundreise über 11 Tage. Dank meines Travelscooters konnte ich als MS-Erkrankte in Begleitung meines Mannes sensationell alle Tagesausflüge und Besichtigungen mitmachen, so unter anderem Capri, Amalfiküste, Sorrent, Vesuv, Pompeji, Neapel, Palermo, Monreale, Cefalu, Agrigent, Syrakus, Ätna, Taorminas u.v.m.

Ich füge dieser Mail einige Fotos dieser Reise für Ihre Websides bei. Vielleicht sind diese Bilder ein Ansporn für die vielen Behinderten mit Travelscooter, die sich derartige Reisen einfach nicht zutrauen. Ende Sept. wird wieder eine Reise nach Spanien bei uns ansteht; ohne Scooter wäre diese Reise nicht machbar.

Doris Siebertz Reise mit einem Scooter bei Multiple Sklerose - Kundenfoto Reisebericht einer MS-Patientin - Kundenfoto Kreuzfahrt mit dem Elektromobil TravelScoot - Kundenfoto Reisefoto - Kundenfoto Reise mit einem E-Scooter - Kundenfoto Reisen mit einem Elektromobil - Kundenfoto Sightseeing mit dem Elektromobil TravelScoot- Kundenfoto Kreuzfahrt mit MS - Kundenfoto vom Ausflug Reisebericht einer Frau mit Multiple Sklerose (MS) - Kundenfoto

Ich habe einen Travelscoot seit mehreren Jahren und habe ihn immer bei mir, im Auto, im Zug, im Bus, auf dem Schiff und im Flugzeug! Er hat mich noch nie im Stich gelassen!

Michael Retz

Ich besitze seit 2013 einen Travelscoot und bin hoch zufrieden. Ich fahre jedes Jahr von Anfang April bis Anfang Oktober damit durch Düsseldorf, über holprige Bürgersteige Straßenbahnschienen und Baustellen. Das Gefährt ist ausgesprochen robust und Konstruktion ist schlichtweg genial. Ich kontrolliere im Herbst Sorgfältig das Gerät, habe aber noch nie Beschädigungen oder Haarrisse festgestellt. Der Pflegeaufwand ist gering. Danke! Ich bin auch schon einige Visitenkarten losgeworden. Ich habe mir immer eine Federung gewünscht, jetzt ist es soweit.

L&G Güttler

Ich hatte im 17.05.2016 ein TRAVELSCOOT Airtraveler bei Ihnen gekauft. Ich war damit in der Lage fast alle Besichtigungspunkte im Urlaub anzufahren. Der Transport im Flugzeug in die USA war problemlos und genau so, wie Sie es auf Ihrer Web-Seite beschrieben hatten. Der Yellowstone National Park ist bestens mit dem Travelscoot erkundbar, nur in wenigen Fällen ist ein Mitschieben durch meine Frau erforderlich gewesen. Dann vor allem bei steileren Wegstrecken und auf Schotterwegen. Falls Treppen vorhanden waren, konnte meine Frau den Travelscoot leicht die wenigen Stufen hoch tragen. Dasselbe gilt für den Arches National Park und Canyonlands NP. Auch hier ist nur in wenigen Fällen ein Mitschieben notwendig gewesen. Einige Urlauber haben mich angesprochen und sich Ihre Webseite notiert. Der Travelscoot war eine sehr gute Anschaffung. Damit bin ich in der Lage, wieder meinen Aktionsradius erheblich zu vergrößern. Unser USA-Urlaub wäre ohne den Travelscoot so nicht möglich gewesen. Der Travelscoot ist sehr gut durchdacht, mir fällt keinen Verbesserungsvorschlag ein. Ich werde den Travelscoot auf jeden Fall weiterempfehlen.

Peter Brendle

Sehr geehrter Herr Huber, vor einem Jahr habe ich den Travelscoot zufällig gesehen und die Besitzerin sofort angesprochen. Wenig später habe ich in München eine Probefahrt gemacht und den Travelscoot gekauft und bin restlos begeistert. Ich konnte so viel unternehmen, obwohl ich mich sonst nur mit Stöcken mühsam bewegen kann (MS). In Italien erkundete ich alte Städte und fuhr direkt in die Kirchen und Museen hinein. Im Dezember ging es mit der Seilbahn auf den Wallberg über dem Tegernsee und mit Enkel auf dem Schoß schon mehrfach durch den Zoo. Mit der S-Bahn fahre ich in die Stadt und shoppe von Kleiderständer zu Kleiderständer. Nicht einmal an der Kasse muss ich absteigen. Mit meinem Mann machte ich sogar eine Wanderung im Schwarzwald von Wildbad zur Grünhütte. Das sind 5 Kilometer auf gutem, manchmal steinigem Wanderweg mit kräftigen Anstiegen. Aber das hat der Travelscoot hervorragend gemeistert. In der Reha in Bad Windsheim im Juli war der Travelscoot eine Sensation. An einem Sonntag bot ich Probefahrten an. Immer wieder werde ich angesprochen. Ich habe schon Zettelchen mit Ihrer Internetadresse in der Tasche. Bitte schicken Sie mir doch etliche Visitenkarten zu, das macht es einfacher, da ich bei jedem Ausflug mehrfach begeistert “Verkaufsgespräche” führe. Erst am Sonntag lernte ich im Gottesdienst eine Frau mit Geheinschränkung kennen und lud das Ehepaar spontan zum Probefahren und Kaffeetrinken ein. Ich bin sicher, dass sie in Kürze nach München kommen.

Gisela Maier

Barrierefrei mobil! Selbstbestimmt und eigenverantwortlich möchte man sich bewegen. Aber meine Beine wollen nicht mehr so recht nach bewegten 85 Jahren. Doch in einem Rollstuhl sich schieben lassen, abhängig vom Service-Personal meines Seniorenstiftes, möchte ich nicht, brauche ich auch nicht, denn ein paar Schritte komme ich ja noch voran. Nur auf manchen nahen oder weiteren Exkurs muss ich eben schmerzvoll verzichten, da machen die Glieder nicht mehr so mit. So war das bis - ja bis vor kurzem. Ein goldener Tipp empfahl mir, mich im Internet mit einem „Elektromobil TravelScoot“ zu beschäftigen. Völlig unbedarft und ohne Kenntnis von einem Scooter informierte ich mich auf einer hervorragend gestaltete Internetpräsenz der „TravelScoot“ und las mehrmals alle Darstellungen und Erläuterungen zu diesem eScooter. Ein paar kleine Fragen blieben offen, die in einem überaus freundlichen Telefonat mit dem begnadeten Konstrukteur Hartmut Huber geklärt werden konnten. Zwei Tage später hatte ich das Gefährt bereits vor mir, problemlos montiert und spielend die erste Probefahrt gemacht. Selbst im Fahrstuhl drehe ich mich sekundenschnell auf der Stelle, zumindest nach einigen Übungen am ersten Tag. Ich komme mir wie neugeboren vor und in der Tat: Sprichwörtlich eine neue Lebensqualität! Und dann die erste Ausfahrt in den wunderschönen Park meiner Seniorenresidenz, den ich bisher nicht erlaufen konnte. Alle Wege und Nischen fahre ich ab, entdecke die Bäume, Sträucher, Blumen und Anpflanzungen, romantische und wilde Nischen, das Gewässer des Teltowkanals, empfinde die Ruhe und Schönheit der mich umgebenden Natur. Wie sehr hatte mir das gefehlt. Von ganzem Herzen bedanke ich mich bei Ihnen, sehr geehrter Herr Huber, dass Sie diesen „Skuty“, wie ich das Gefährt mit Kosenamen taufte, bis zum i-Tüpfelchen durchdacht konstruiert haben und mir, wie sicher vielen anderen, ein neues „mobiles“ Lebensgefühl damit beschert haben.

Dieter Perlwitz

Sehr geehrter Herr Huber, ich möchte mich hiermit bei Ihnen ganz herzlich bedanken für Ihren Hinweis auf die Hilfe von Herrn Harms hier in Hamburg. Wir haben den Kontakt aufgenommen, waren sehr angetan von der freundlichen Hilfe und der Präsentation Ihres Scooters. Ich, als Frau meines Mannes, die nämlich Hilfe brauchte, bin hell begeistert von dem dreirädrigen Gefährt, das es mir erlaubt, endlich mehr Wege ohne Medikamente zu bewältigen. Ich habe das Gefährt bei Escooter bestellt und erhalten. Mein Mann setzte es zusammen und ... ich fuhr los. Wir wohnen hier in einer Seniorenresidenz, in der auch viele Menschen mit Rollatoren oder auch Rollstühlen leben. Ihr Gerät erlaubt es aber, Menschen, die noch einigermaßen beweglich sind, sich nun endlich einmal in die Umgebung zu trauen, ohne mit Medikamenten oder schlecht erträglichen Schmerzen geplagt zu sein. Voraussetzung ist natürlich eine gewisse Beweglichkeit und, natürlich auch die Fähigkeit , den Scooter fachgerecht zu steuern. Eine Wanderung über den Jakobsweg würde ich mir allerdings nicht zutrauen, da es ja ganz sicher keine glatten Wege gibt. Hier bei uns an der Alster sind die Wege oft sandig mit Steinchen, also höpperig und nicht so gut zu fahren. Aber keine Kritik, die Möglichkeit,sich wieder in die Umgebung zu begeben ist eben unglaublich wichtig. Also nochmals vielen Dank und freundliche Grüße,

Lieselotte Wessel

Mit meinem neu erworbene TravelScoot haben wir vor Kurzem eine Kurzreise nach Rheinberg gemacht. Ich konnte das Fahrzeug dort gut ausprobieren und bin sehr zufrieden damit. Selbst auf unebenem Gelände und bei Steigungen, z.B eine Brückenauffahrt zu einem Leuchtturm, lässt sich das Fahrzeug gut dosiert lenken. Es ist schon eine Verbesserung der Lebensqualität. Man kann damit wieder intensiver an vielen Veranstaltungen teilnehmen.

Iko Sangkuhl

Seit einigen Wochen nutze ich täglich Ihren TravelScoot Deluxe. Ich bin begeistert: Der TravelScoot hat mir meine Beweglichkeit, meine Mobilität wiedergegeben. Durch einen Unfall könnte ich nicht mehr Rad fahren, was mich sehr einschränkte. Der TravelScoot passt aufgebaut wunderbar in meinen VW Bus, ich kann von unseren Parkhäusern bequem alle Ziele in Überlingen erreichen oder auch direkt mit dem TravelScoot ins Städtle fahren. Anfangs war ich skeptisch, weil einige beachtliche Steigungen zu überwinden sind, die der treue Scooter aber gut bewältigt.Das herausragende Merkmal ist aber das geringe Gewicht & die leichte Handhabbarkeit im Vergleich zu anderen e-buggies, die 50-70 kg wiegen. Sie haben mit dem TravelScoot einen bedeutenden Beitrag für die Mobilität von älteren & behinderten Menschen geleistet: Ich spreche Ihnen meine Hochachtung für die gelungene Konstruktion aus ... & auch meine Dankbarkeit, weil Sie mir ein beachtliches stück Lebensqualität wiederverschafft haben!

Jürgen Knaut

Ich habe in früheren Jahren immer vom Jakobsweg in Spanien geträumt und das Thema dann nach meiner Erkrankung (MS) vor über 20 Jahren aus den Augen verloren. Mit dem Erwerb Ihres TravelScoot vor ca. 3 Jahren erschließen sich für meinen Mann und mich immer neue Welten, wovon wir in der Vergangenheit nur geträumt haben. Und so hatten wir uns entschlossen, im Juni 2014 den spanischen Jakobsweg (Camino) teilweise über 8 Etappen/8 Tage (insges. 160 km) von Burgos/Hornillos bis Leon – mein Mann zu Fuß und ich mit dem Scooter – zu pilgern. Ein Traum wurde wahr. Der TravelScoot ist wie ein Uhrwerk durch Nordspanien/Meseta über 160 km – auf steinigen und staubigen Straßen, bergauf und bergab – problemlos gelaufen. Das war schon eine Freude!!! Viele, viele Pilgerer haben uns auf dem Weg auf dieses tolle Fahrzeug angesprochen. Siehe hierzu beiliegend einige Fotos vom Pilgerweg. Im Übrigen haben wir über diese 160 km nur einen US-Rollstuhlfahrer mit großer Begleitung getroffen. Auch in der hiesigen Print-Presse ist über unsere außergewöhnliche Pilgerreise ausführlich berichtet worden. Abschließend kann ich nur sagen, nicht nur auf ebenen asphaltierten Straßen sondern auch in der schönen rauen Natur mit vielen steinigen Karren- und Schotterwegen ist der Scooter absolut zuverlässig.

Doris Siebertz

Ich bin seit Dezember 2013 stolze Besitzerin eines Travelscooters und bin vollends begeistert davon. Endlich kann ich wieder unbeschwert am sozialen Leben teilhaben, was vorher gar nicht mehr ging. Sogar mein Hund freut sich über die täglichen Gassifahrten. Nach anfänglicher Ablehnung hat mir meine gesetzliche Krankenkasse sogar den größten Teil (85 %) des Rechnungsbetrages zurückerstattet. Möchte mich recht herzlich über die gute telefonische Beratung und den reibungslosen Versand bedanken. Auch der Aufbau war wirklich kinderleicht. Super, dass es den Travelscooter gibt. Ich würde ihn nicht mehr hergeben wollen.

Erika Weinberger

Vor 2 Jahren fuhr mir einer Ihrer Kunden in Boltenhagen mit dem TravelScooter über den Weg. Da ich so ein handliches Gerät noch nie gesehen hatte kamen wir ins Gespräch, und ich konnte mich später zu Hause ausführlich im Internet informieren. Seit Januar 2014 bin ich nun selbst Besitzer eines TravelScooters und seit den ersten Tagesausflügen und Kurzurlauben begeisterter Besitzer des TravelScooters. Im Nachhinein kann ich gar nicht begreifen, dass ich so lange ohne dieses Gerät ausgekommen bin. Ich bin seither beweglich wie lange nicht mehr, und habe dank 2er Ionen-Akkus einen riesigen Bewegungsradius erhalten. Meine Frau ist begeistert, dass sie das Gerät ohne fremde Hilfe in unser kleines Auto (Mercedes A-Klasse) einladen kann. Sie braucht nur den Lenker absenken und die Rückenlehne abziehen. Dann passt der TravelScooter problemlos – ohne weitere Um- oder Ausbauten – in den Kofferraum. Die private Krankenversicherung und die Beihilfe hatten eine Kostenübernahme abgelehnt. Die Krankenversicherung hatte jedoch signalisiert, dass bei Vorlage einer ärztlichen Verordnung möglicherweise eine freiwillige Leistung erbracht werden könnte. Nach Einreichen der entsprechenden Unterlagen erhielt ich 30 % des Rechnungsbetrages. Daraufhin habe ich die Beihilfestelle gebeten ihre Auffassung noch einmal zu überdenken. Ich erhielt nach nochmaliger Überprüfung aller Unterlagen den Bescheid, dass mir nun doch 70 % des Rechnungsbetrages abzüglich der Eigenleistung von € 10,00 gezahlt werden könnten. Vielleicht helfen diese Informationen Ihnen und Ihren Kunden weiter.

Volker Schubert

Ich habe aktuell einen TravelScoot Deluxe bei ihnen erworben und bin sehr glücklich damit! Das Fahrzeug funktioniert im Alltag so wie von ihnen beschrieben. Ich kann völlig selbständig damit umgehen und benötige keine weitere Hilfe. Zudem ist der Akku viel leistungsfähiger als erwartet!

Sandra Matranga

Ich bin nur begeistert!! Am 19.3.2014 spät abends hab ich den Scooter per Internet bestellt und nach nur 2 Arbeitstagen am 24.3.2014 morgens um 8.30 Uhr schon bekommen. Der Zusammenbau ging sehr schnell und die Gebrauchsanleitung für das Fahrzeug war gut zu verstehen. Nach einer Probefahrt in der Wohnung ging es einkaufen in ein Geschäft, in dem die Gänge sehr eng sind, aber mit dem Scooter war es kein Problem. Nochmals vielen Dank für diese Erfindung und schnelle Lieferung.

Brigitte Huddleston

Nun liegt meine Reise hinter mir. Sie war erlebnisreich und problemlos dank meines TravelScoot, der mir die Ausflüge ermöglicht hat. Ich hätte auch an Bord damit fahren können. AIDA nimmt das Thema Inklusion sehr ernst und bemüht sich um Menschen mit Handicap hervorragend. Bei einem Treffen aller Passagiere mit einem Handicap habe ich ein Gespräch mit der Person geführt, die sich um die Belange behinderter Menschen an Bord der AIDAdiva kümmert. Ich habe eine der Visitenkarten an sie weitergegeben. Möglicherweise wendet sich jemand von der Kreuzfahrtgesellschaft an Sie. Ich bin gespannt. Übrigens hat auch mein Scooter die Flugreise gut überstanden und blieb unbeschädigt.

Angelika Reiß

Wir haben den TravelScoot am vergangenen Wochenende erhalten und sind völlig begeistert!!! Endlich gibt es wieder neue Perspektiven für Unternehmungen!! Die Handhabung dieses Leichtgewichtes ist wirklich ein "Kinderspiel" und die tolle Verarbeitung ---- wir sind absolut glücklich, die ganze Familie!!! Deshalb haben wir gleich noch ein zweite Batterie bestellt!! Das erhöht unsere Unabhängigkeit dann noch einmal!! Toll ,Vielen Dank für diese segensreiche Erfindung! und natürlich für die solide und schnelle Kaufabwicklung.

Dr. Axel Hartmann

Seit Mai besitze ich nun den TravelScooter und bin damit sehr zufrieden. Ohne ihn wäre vieles nicht mehr möglich. Wenn ich damit unterwegs bin, auch im Urlaub auf Mallorca, werde ich ständig darauf angesprochen. Alle finden den TravelSooter toll und sind von ihm fasziniert. Immer wieder möchten Leute Ihre Visitenkarte haben, weil sie sich auch so einen "Flitzer" kaufen möchten. Den wirklich interessierten Leuten gebe ich dann Ihre Visitenkarte und denke, dass bestimmt auch einige sich mit Ihnen zwecks Kauf in Verbindung setzen. Nun sind mir die Visitenkarten mittlerweile ausgegangen und ich möchte Sie bitten, mir doch noch einige zuzuschicken. Dann kann ich weiter für Sie Werbung machen. Das tue ich wirklich aus Überzeugung.

Christa Lieberz

Ganz kurz möchte ich Ihnen meine Erfahrung mit dem TravelScoot, welchen ich kurz vor meinem Nordseeurlaub von Ihnen pünktlich geliefert bekommen habe, schildern: Der TravelScoot ist genau das Gerät, welches ich mir gewünscht und vorgestellt habe! Es ist wirklich eine pfiffige Konstruktion aus sehr gutem Material und sehr leicht zu bedienen. Der Akku war für den Gebrauch auf der Insel Norderney ausreichend für ca. 6 Stunden Tagesablauf noch im grünen Bereich.

Alfred Tschuck

Einfach toll, - mein neues Gefährt! Sie haben etwas Grandioses geschaffen mit dem TravelScoot. Beim Kaffee am Annateich in Hannover hat mich Herr Köther-Schmidt in all die kleinen Geheimnisse eines langjährigen Scoot-Fans eingeweiht und Tipps und Tricks verraten. Ich freue mich auf diesen Sommer und auf all die Ausflüge, die ich nun wieder machen kann. Damit ich aber niemals hilflos liegen bleibe, bestelle ich hiermit eine weitere Lithium-Batterie und zwei Keilriemen.

I.Wilcke

Vielen Dank fuer die prompte Zusendung des TravelScoot. Alles hat super funktioniert und der TravelScoot ist wohlbehalten im Hotel in Seattle angekommen. Wir haben den TravelScoot sofort auf unserer 14 taegigen Alaska Kreuzfahrt ausprobiert. Meine Frau, Lucila, hatte sofort die groesste Freude mit dem TravelScoot. Sie hat nun die Freiheit wiedergewonnen Orte zu sehen, die vorher nicht mehr erreichbar waren. Ich wuenschte, Du haettes das Glueck und die Freude in Ihren Augen gesehen. Ich fuege einige Bilder der Reise anbei, damit Du einen Eindruck bekommst wo uns der TravelScoot begleitete. Ob auf dem Schiff, in Alaska, in Kanada oder in Mexico, ueberall wurden wir auf den TravelScoot angesprochen und ich habe mit groesster Freude und besten Empfehlungen Deine Webseite weitergegeben.

Burkhard und Lucila

Ich bin sehr froh darüber, ein Stück Unabhängigkeit zurückbekommen zu haben. Danke!

Linda Roberts

Meine Mutter hat vor etwa anderthalb Jahren ihren TravelScoot gekauft und ist ganz vernarrt in ihn. Er hat ihr die Reise nach Peru möglich gemacht.

Mark Oliver

Dieses Gefährt hat mir schon soviel Freude bereitet, jetzt kann ich endlich wieder mit allen Schritt halten. Eine TOLLE kleine Maschine.

Marilou Steil

Wir lieben den TravelScoot. Mein Mann kann damit gut umgehen und sicher aus unserem Auto ein- und aussteigen. Wir sind schon sehr gespannt auf die erste Flugreise damit. Vielen Dank, bitte setzen Sie uns auf Ihre Liste zufriedener Kunden.

C. Ahmed

Ich habe meinen Scooter jetzt schon seit drei Jahren und bin sehr zufrieden. Der TravelScoot hat mich auf zwei Karibikkreuzfahrten begleitet, eine Busreise in den Norden, eine Zugreise und über viele Strecken in den USA. Ohne den Scooter könnte ich viele Kaufhäuser und Veranstaltungen nicht besuchen.

V. Noble

Ich freue mich Ihnen mitzuteilen, dass ich meinen TravelScoot vor einer Woche erhalten habe. Leichtes, gutes Design; was für ein Unterschied zu einem normalen Rollstuhl! Nur bei Strecken die nicht ganz flach sind, bin ich ein bißchen vorsichtiger als sonst.

Giovanni Bessc

Meine Mutter hat mir einen gekauft. Was für ein Segen Ihre Erfindung ist. Danke dass Sie Ihr Wissen so umgesetzt haben. Grüße!

Mike Perks

Wir könnten ein Buch schreiben über die Erlebnisse mit dem Scooter. Ich kann Dir nicht sagen, wie dankbar wir Dir sind für Deine Erfindung. In diesem Jahr haben wir wieder viele Reisen in alle Richtungen unternommen. Du kannst Dir nicht vorstellen, was für eine Show das war in Vietnam zwischen all den Motorrollern. - Ein riesiges Interesse - Alle diese Reisen wären für meine Frau undenkbar. Deshalb noch einmal ein "Danke" an Dich. Anfang September geht es wieder nach Las Vegas. Anschliessend gibt es ein zweites neues Kniegelenk für sie. Bitte schicke uns wie gehabt eine weitere Li-Ionen Batterie. Zahlung erfolgt wie immer prompt. Bitte schicke auch noch ein paar Deiner Visitenkarten. Das erleichtert uns das Vorwärtskommen in Las Vegas erheblich. Sonst bin ich immer in endlose Verkaufsgespräche für Dich verwickelt. Das mache ich ansonsten gerne und aus Überzeugung.

Klaus und Ludmilla

Sehr geehrter Herr Huber, vor ca. 2 Jahren waren Sie so nett, und haben mir für meinen travelscoot eine Akku aus Deutschland nach Österreich geschickt. Ich wollte mich dafür sehr herzlich bei Ihnen bedanken, und generell für Ihre tolle Erfindung. Bei meiner 4-wöchigen Reha hätte ich ohne meinen Scooter die Nerven weggeschmissen. Durch meine eigene Erkrankung, aber vorallem durch meine therapeutische Arbeit mit Betroffenen, wurde mir bewußt, dass Ihre Erfindung oft eine große Hilfe sein könnte, wieder den Weg hinaus ins Leben zu gehen.

Karin Weichselbaumer

Der bestellte Travelscooter ist angekommen und ich habe ihn in 10 Minuten zusammengebaut. Beeindruckend stabil das Fahrzeug. Sehr gut durchdacht die Einzelteile und funktionell. Die erste Probefahrt war toll. Es geht im Schleichgang und wenn man will geht der TravelScoot ab wie Schmidt's Katze. Das hätte ich von dem Motörchen nicht erwartet. Bei meiner ersten Fahrt in einem Einkaufstreff kam schon nach 5 Minuten der erste Frager: "Wo haben sie den denn her, den habe ich ja noch nie gesehen." Ich gab ihm eine von Ihnen ( klugerweise ) beigefügte Visitenkarte. Vielleicht der nächste Kunde. Ich habe sehr lange noch so einem Scooter gesucht und bin jetzt restlos zufrieden.

Hajo Harms

Besten Dank für die prompte Lieferung. Nach dem dritten sonnigen Wochenende mit dem Travelscooter in Zürich, bin ich überzeugt vom Können dieses Fahrzeuges.

Jürg Ruckstuhl

Ich habe mit vor 4 Wochen Ihren Tavelscooter gekauft. Seitdem kann ich mir erfreulicherweise neue "Welten" erschließen und komme mit meinem Mann nochmals dahin, wo ich 20 Jahre nicht mehr hin konnte.

Doris Siebertz

Ich bin so viel unterwegs mit der Maschine, die überall bewundert wird, dass ich kaum Zeit fand Ihnen zu danken. Jetzt muss es sein! Das Leben ist VIEL BESSER geworden Dank Ihnen. 2 Frauen aus Moutier konnte ich eine Vorführung machen, ich denke sie haben einen gekauft. Andern habe ich so Ihre Adresse gegeben.

Peter Rieben

Seit fast einem Jahr bin ich Besitzerin eines TravelScoot und sehr zufrieden damit. Bei Urlaubsfahrten oder Shopping-Touren erwecke ich regelmäßig Interesse und werde oft angesprochen: "Wo kriegt man denn so etwas?" Natürlich habe ich dann Ihre Adresse oder auch die Internetadresse nicht im Kopf.

Angelika Reiß

Seit Mitte April besitzt meine Frau Rosmarie nun den TravelScoot. Sie ist sehr zufrieden und freut sich immer, mit dem Gefährt unterwegs zu sein. Die Menschen reagieren spontan und positiv. Für Jugendliche ist das Ding „mega cool“, die Älteren sind sehr interessiert, für die Zeit, in der sie vielleicht auch einen fahrbaren Untersatz benötigen. Er sieht gut aus, ermöglicht selbstbestimmt den Weg zu gehen, den die Fahrerin wünscht. Und TravelScoot ist eben kein Rollstuhl und versprüht Sympathie. Schon oft haben sich die Interessierten, den Namen des Geräts aufgeschrieben. Oder wie vor 3 Wochen in Sylt ein Ehepaar im Hapimag Hörnum, gleich über Internet informiert und bei Ihnen bestellt.

Rosmarie & Hans Peter Kneubühl

Seit August 2012 bin ich begeisterter Besitzer eines TravelScoot. Meine Frau und ich haben uns das Gerät auf unserer Urlaubsreise in München angesehen und gleich mitgenommen. Gefreut hat uns auch die freundliche und kompetente Art von Herrn Stegner und dem Herrn Koschier. Für alle Gehbehinderten Käufer des TravelScoot noch ein Hinweis, meine Krankenkasse (Barmer-GEK) hat die Kosten übernommen!

Uwe von der Ohe

I called several times and discussed your scooter with Tony before choosing to buy. What a wonderful decision! I have taken my TravelScoot to France and back and all around this country. It has done every thing I have asked of it: cobblestones, inclines, crowded spaces,etc. It has plenty of power and the battery lasts way longer than I would have anticipated. The maneuverability is amazing. It folds up and unfolds with ease. It makes airports a breeze. I could not have done these trips without my TravelScoot. It keeps me independent. I have ALS, and so I am anticipating a much further decline in my physical abilities. Meanwhile, I am planning lots of trips and living my life while I still can. I will go on a Mediterranean cruise with my sisters next month, and then on to SanFrancisco with my husband. I do not need to burden my travel companions with the hassle and physical exertion of pushing me in a wheelchair. Many people stopped me and inquired about my TravelScoot. I hope you hear from them. I praised it highly. I have lots more photos if any would be of interest to you. Thanks for such a great product!

Madeline Kennedy

Hi, Just wanted to write you and tell you, thank you for this wonderful scooter! I bought mine through "Scootanywhere" . I just returned from an 8 day cruise, and my scooter was a life saver. I have MS, and have an unsteady gait. There is no way I would have been able to walk the length of the ship, or go on the shore excursions without it! We shopped the whole town of Old San Juan, Puerto Rico, with all its steep hills and cobble stone streets for about 4 hours, and my battery never got off "green"! I was a little concerned about going through the airports and traveling on planes, but did not encounter a single problem. On the cruise ship, I did not have a handicapped accessible room, yet, we still had plenty of room and was able to get the scoot through the door. Also, before this trip, I took the scooter to the zoo for the day, the battery never got off green at that time either. I have a Toyota Prius, and have plenty of room to store the scooter in the back. nce again, thank you!

Christine Bogatitus

My husband I recently went on a cruise and took along my TravelScoot. I used it all week on the ship and in every port that we visited. While on the ship we had several inquires a day by passengers who thought it was a fantastic piece of mobility equipment. At one of the ports we had to take a tender boat from the ship to the port. The TravelScoot was the only mobility scooter allowed on the tender boat because of its compact size and weight. We would highly recommend the ìTravel Scootî to anyone with limited mobility. I used it all day and night on the ship with additional trips to the ports on the same charge with very little drain on the battery. At the end of the night we still had the full charge light showing.

Lorraine Buono

We purchased a TravelScoot in hope of finding a light weight scooter that my wife can use by herself. We asked if TravelScoot could ship the scoot 1 day earlier than promised so that my wife could take and use it on her cruise. That they did and the day after it arrived my wife left with it for the cruise. She had no problems on her seven day cruise with the exception of having to back out of a crowed elevator. It took a little effort to do this with people in the elevator. Other than that, she was thrilled with the Scoots ability on ramps and the freedom that it gave her when she went ashore . She would not have been as free and mobile with a heavier scooter. At least a hundred or so people on the cruise talked to her about the TravelScoot and asked her all about it They were amazed that mobility could come in such a light weight package. The local MS group wants her to bring and show it at their next meeting If only she was on commission. Thank you for the TravelScoot

W.R.Hunchar

Bestellen Sie das Elektromobil TravelScoot
bei unseren offiziellen Händlern

Händler anzeigen