15 Jahre Elektromobil TravelScoot
Zusammenklappbarer Mobility Scooter TravelScoot

Themenüberblick: Kreuzfahrt mit Elektromobil

Hinweise für Schiffsreisen mit einer Mobilitätshilfe

Auf Kreuzfahrtschiffen spielt der TravelScoot, und ganz besonders die Shopper-Version überzeugend seine ganze Stärke aus! Die großen modernen, bis zu 300 Meter langen Kreuzfahrtschiffe fassen bis zu 5.000 Passagiere und um alle Angebote an Board nutzen zu können, müssen oft ziemlich weite Strecken auf den verschiedenen Decks zurückgelegt werden. In der Regel braucht man einige Tage, um sich auf den weiträumigen Decks, verbunden durch Aufzüge, zurecht zu finden. Ein ständiges Verlaufen ist dabei vorprogrammiert, aber das Elektromobil TravelScoot hilft dabei entspannt zu bleiben.

Aufgrund der kompakten Abmessungen des TravelScoot-Shoppers kommt man an Board sehr leicht überall durch und bei so vielen Menschen, welche gleichzeitig auf einem Kreuzfahrtschiff unterwegs sind, ist die Höchstgeschwindigkeit des Elektromobil TravelScoot von 4 km/h völlig ausreichend und wird auch nur selten erreicht.


Verstauung des Elektromobils TravelScoot in der Kabine

Auch in der kleinsten Schiffskabine gibt es in der Regel mehrere Verstaumöglichkeiten für das Elektromobil, ohne dass man ständig darüber klettern muss.

Das sensationell geringe Gewicht von nur 12 kg erlaubt es auch, das Fahrzeug ohne große Probleme in die entsprechende Abstell-Position zu heben. Schwerere Fahrzeuge müssten dazu rangiert werden, was aber wegen des geringen Platzangebots meistens gar nicht möglich ist – abgesehen davon, dass sie oft gar nicht erst durch die Kabinentüre passen.

Ultimativ kann man alle Elektro-Scooter von TravelScoot auch in wenigen Sekunden zusammenklappen und in eine Ecke stellen.


Behindertengerechte Kabinen auf Kreuzfahrtschiffen

Gegen Aufpreis und meist sehr lange im Voraus zu buchen, sind auf Kreuzfahrtschiffen auch behindertengerechte Kabinen in beschränkter Anzahl verfügbar. Aber mit dem TravelScoot kann man sich diese Mehrkosten in vielen Fällen sparen und auch noch günstige Last-Minute Angebote ausnutzen.


Barrierefrei Reisen: Hindernis Kabinentür

Die Kabinentüren auf Kreuzfahrtschiffen sind relativ schmal und auf den Gängen der Schiffe dürfen grundsätzlich keine Mobilitätshilfen geparkt werden. Beide Shopper-Größen sowie der Travelscoot-Junior passen im voll aufgebautem Zustand durch die schmälsten Türen und auch bei dem regulären Elektromobil TravelScoot (Deluxe) muss nur sekundenschnell der Sitz entfernt werden, um das Elektromobil etwas verkanntet durch die Türe zu "bugsieren". Ab einer Türbreite von 61 cm können Sie auch den Scooter des Deluxe-Modells bequem durch die Kabinentür schieben.

Türe mit 58 cm Breite

Türe mit 61 cm Breite


Breite der Kabinentüren auf Kreuzfahrtschiffen

Leider ist bei den meisten Reedereien/Schiffen die Kabinertür-Breite nicht angegeben, aber offensichtlich ist die lichte Breite der Standard-Türen je nach Hersteller entweder 58 cm oder 61 cm.

Wir haben deshalb begonnen, eine entsprechende Liste anzulegen und bitten TravelScoot-Kreuzfahrer dabei um Mithilfe. Falls kein Meterstab vorhanden, genügt uns auch die Information, ob der reguläre TravelScoot voll aufgebaut (59,5 cm breit) durch die Türe passt oder wie viele Zentimeter dazu (geschätzt) noch fehlen.

Info erbeten an: info@travelscoot.com


Liste von Türbreiten (Standard Kabinen) bei den Kreuzfahrtschiffen von den verschiedenen Reedereien
Reederei Schiff lichte Türbreite (Durchgangsbreite)
Costa Diadema 58 cm
Costa Mediterranea 58 cm
MSC Splendida 61 cm
RCCL Monarch of the Seas 58 cm
RCCL Brilliance of the Sea 60 cm
Carnival Destiny 61 cm
AIDA Aidasol 61 cm
AIDA Aidaprima 61 cm
Disney Cruises alle Schiffe 58 cm
Tui Cruises Mein Schiff 6 61 cm

Kreuzfahrtschiff-Set für Elektromobil-Fahrer
(4-teilig)

Der TravelScoot passt zwar durch alle Kabinentüren, diese haben jedoch einen starken Schließ-Mechanismus, gegen den man bei der Passage ankämpfen muss. Dies kann ziemlich umständlich sein, da für eine zweite Person zum Offenhalten der Tür im engen Gang kaum Platz ist.

Abhilfe schafft ein dicker Türstopper-Keil (1) der an einer Kordel hängt. Diesen kann man – ohne sich bücken zu müssen – mit dem Fuß unter den Türspalt schieben und wieder herausziehen.
Damit die Kordel nicht auf den Boden fallen kann, suchen Sie sich bei der geöffneten Türe in entsprechender Höhe eine glatte Fläche, wo Sie den Saughaken (2) anbringen, dort hängen Sie dann die Kordel ein.

Möglicherweise sind die Wandflächen nicht glatt genug für den Saughaken. in diesem Falle befestigen Sie einfach mittels Tesaband eine Ihrer weniger wichtigen Plastik-Karten oder Ähnliches, dort bleibt der Haken dann haften.

Die Türen haben wegen der Türschwelle unten einen relativ großen Spalt. Sollte der Keil immer noch etwas zu schlank sein, falten Sie ein Blatt Papier 4 x und schieben es zwischen Gummi-Korsett und Metall-Keil, bei Bedarf auch mehrfach wiederholen.

TravelScoot Kreuzfahrt Set mit Türstopper

 

Viele der Mahlzeiten an Bord finden am Büffet statt und das Dilemma ist, dass man normalerweise zu Fuß dorthin geht. Dies setzt voraus, dass man noch ohne Gehhilfe auskommt und beide Hände zum Tragen der Speisen benützen kann. Oft muss man am Buffet auch etwas anstehen, was bei einer Gehbehinderung nicht besonders angenehm ist.
Man kann zwar schon mit dem Scooter zum Büffet rollen, hat aber bestenfalls nur eine Hand für einen Teller frei und Mehrfachfahrten sind angesagt. In der Zwischenzeit wird das Essen von der ersten Fahrt kalt.

Das TravelScoot-Tablett (3)* kann man in Sekundenschnelle oben auf den TravelScoot-Faltkorb (4) kipp-sicher anschnappen. Darauf haben bequem zwei Teller Platz und mit einer Hand kann man zusätzlich auch noch ein Getränk mit zurück zum Tisch nehmen.

* Passt nur auf den TravelScoot-Faltkorb.

Mit dem Elektromobil TravelScoot auf Kreuzfahrt


Kundenstimmen: Mit dem Elektromobil TravelScoot auf einem Kreuzfahrtschiff

Hallo Herr Huber, seit einer Woche sind wir wieder auf festem Boden. Wie waren mit der Mein Schiff 6 von TUI Cruises unterwegs und der Travelscoot hat sich wieder als genial herausgestellt – super !! Was die Türbreite angeht, siehe Bilder. Die Mein Schiff ist baugleich... was die anderen Schiffe angeht ..? Auf jeden Fall konnte man einfach in die Kabine gelangen! Ich hoffe, dass Ihnen diese Info nützlich ist.

Lutz Vieweg Barrierefreie Schiffsreise mit Elektro-Scooter Elektromobil TravelScoot fährt in die Kabine Türbreite Kreuzfahrtschiff 'Mein Schiff 6'

Sehr geehrter Herr Huber, nun liegt meine Reise hinter mir. Sie war erlebnisreich und problemlos dank meines TravelScoot, der mir die Ausflüge ermöglicht hat. Ich hätte auch an Bord damit fahren können. AIDA nimmt das Thema Inklusion sehr ernst und bemüht sich um Menschen mit Handicap hervorragend. Bei einem Treffen aller Passagiere mit einem Handicap habe ich ein Gespräch mit der Person geführt, die sich um die Belange behinderter Menschen an Bord der AIDAdiva kümmert. Ich habe eine der Visitenkarten an sie weitergegeben. Möglicherweise wendet sich jemand von der Kreuzfahrtgesellschaft an Sie. Ich bin gespannt. Übrigens hat auch mein Scooter die Flugreise gut überstanden und blieb unbeschädigt.

Angelika Reiß
Weitere Referenzen finden Sie auf unserer internationalen Seite

Bestellen Sie das Elektromobil TravelScoot
bei unseren offiziellen Händlern

Händler anzeigen