10 Jahre Elektromobil TravelScoot
Zusammenklappbarer Mobility Scooter TravelScoot

Hinweise für Reisen mit dem Schiff (Kreuzfahrten)

Auf Kreuzfahrtschiffen spielt der TravelScoot, und ganz besonders die Shopper-Version überzeugend seine ganze Stärke aus! Die großen modernen, bis zu 300 Meter langen Kreuzfahrtschiffe fassen bis zu 5.000 Passagiere und um alle Angebote an Board nutzen zu können, müssen oft ziemlich weite Strecken auf den verschiedenen Decks zurückgelegt werden. In der Regel braucht man einige Tage, um sich auf den weiträumigen Decks, verbunden durch Aufzüge, zurecht zu finden. Ein ständiges Verlaufen ist dabei vorprogrammiert, aber das Elektromobil TravelScoot hilft dabei entspannt zu bleiben.

Aufgrund der kompakten Abmessungen des TravelScoot-Shoppers kommt man sehr leicht überall durch und bei so vielen Menschen, welche gleichzeitig unterwegs sind, ist die Höchstgeschwindigkeit von 4 km/h völlig ausreichend und wird auch nur selten erreicht.


Kabinentür auf Kreuzfahrtschiffen

Die Kabinentüren auf Kreuzfahrtschiffen sind relativ schmal und auf den Gängen der Schiffe dürfen grundsätzlich keine Mobilitätshilfen geparkt werden. Beide Shopper-Größen sowie der Travelscoot-Junior passen im voll aufgebautem Zustand durch die schmälsten Türen und auch bei dem regulären TravelScoot muss nur sekundenschnell der Sitz entfernt werden, um das Elektromobil etwas verkanntet durch die Türe zu "bugsieren". Nicht notwendig bei 61 cm Türbreite.

Türe mit 58 cm Breite

Türe mit 61 cm Breite


Verstauung des Elektromobils TravelScoot in der Kabine

Auch in den kleinsten Kabinen gibt es in der Regel mehrere Verstaumöglichkeiten, ohne dass man ständig über das Elektromobil klettern muss.

Das sensationell geringe Gewicht von nur 12 kg erlaubt es auch, das Fahrzeug ohne große Probleme in die entsprechende Abstell-Position zu heben. Schwerere Fahrzeuge müssten dazu rangiert werden, was aber wegen des geringen Platzangebots meistens gar nicht möglich ist – abgesehen davon, dass sie oft gar nicht erst durch die Kabinentüre passen.

Ultimativ kann man den TravelScoot auch in wenigen Sekunden zusammenklappen und in eine Ecke stellen.


Behindertengerechte Kabinen auf Kreuzfahrtschiffen

Gegen Aufpreis und meist sehr lange im Voraus zu buchen, sind auf Kreuzfahrtschiffen auch behindertengerechte Kabinen in beschränkter Anzahl verfügbar. Aber mit dem TravelScoot kann man sich diese Mehrkosten in vielen Fällen sparen und auch noch günstige Last-Minute Angebote ausnutzen.


Breite der Kabinentüren auf Kreuzfahrtschiffen

Leider ist bei den meisten Reedereien/Schiffen die Kabinertür-Breite nicht angegeben, aber offensichtlich ist die lichte Breite der Standard-Türen je nach Hersteller entweder 58 cm oder 61 cm.

Wir haben deshalb begonnen, eine entsprechende Liste anzulegen und bitten TravelScoot-Kreuzfahrer dabei um Mithilfe. Falls kein Meterstab vorhanden, genügt uns auch die Information, ob der reguläre TravelScoot voll aufgebaut (59,5 cm breit) durch die Türe passt oder wie viele Zentimeter dazu (geschätzt) noch fehlen.

Info erbeten an: info@travelscoot.com


Liste von Türbreiten (standard Kabinen) bei den Kreuzfahrtschiffen von den verschiedenen Reedereien

Reederei Schiff lichte Türbreite (Durchgangsbreite)
Costa Diadema 58 cm
Costa Mediterranea 58 cm
MSC Splendida 61 cm
RCCL Monarch of the Seas 58 cm
RCCL Brilliance of the Sea 60 cm
Carnival Destiny 61 cm
AIDA Aidasol 61 cm
AIDA Aidaprima 61 cm
Disney Cruises alle Schiffe 58 cm

Sehr nützliches Kreuzfahrtschiff-Set, vier-teilig.

Der TravelScoot passt zwar durch alle Kabinentüren, diese haben jedoch einen starken Schließ-Mechanismus, gegen den man bei der Passage ankämpfen muss was ziemlich umständlich sein kann da für eine zweite Person zum Offenhalten im engen Gang aber kaum Platz ist.

Abhilfe schafft ein dicker Türstopper-Keil (1) der an einer Kordel hängt. Diesen kann man - ohne sich bücken zu müssen - mit dem Fuß unter den Türspalt schieben und wieder herausziehen.
Damit die Kordel nicht auf den Boden fallen kann, suchen Sie sich bei der geöffneten Türe in entsprechenden Höhe eine glatte Fläche, wo Sie den Saughaken (2) anbringen, dort hängen Sie dann die Kordel ein.

Möglicherweise sind die Wandflächen nicht glatt genug für den Saughaken. in diesem Falle befestigen Sie einfach mittels Tesaband eine Ihrer weniger wichtigen Plastik-Karten oder Ähnliches, dort bleibt der Haken dann haften.

Die Türen haben wegen der Türschwelle unten einen relativ großen Spalt. Sollte der Keil immer noch etwas zu schlank sein, falten Sie ein Blatt Papier 4 x und schieben es zwischen Gummi-Korsett und Metall-Keil, bei Bedarf auch mehrfach wiederholen.

TravelScoot Suction Cup

 

Viele der Mahlzeiten an Bord finden am Büffet statt und das Dilemma ist dass man normalerweise zu Fuß dorthin geht, was aber vorrausetzt dass man noch ohne Gehhilfe auskommt und beide Hände zum Tragen der Speisen benützen kann. Aber oft muss man dort auch etwas anstehen was bei Gehbehinderung nicht besonders angenehm ist.
Man kann zwar schon mit dem Scooter zum Büffet rollen, hat aber bestenfalls nur eine Hand für einen Teller frei und Mehrfachfahrten sind angesagt. In der Zwischenzeit wird das Essen von der ersten Fahrt kalt.

Das TravelScoot-Tablett (3)* kann man in Sekundenschnelle oben auf den TravelScoot-Faltkorb (4) kipp-sicher anschnappen. Darauf haben bequem zwei Teller Platz und mit einer Hand kann man zusätzlich auch noch ein Getränk mit zurück zum Tisch nehmen.

* Passt nur auf den TravelScoot-Faltkorb.

Mit dem Elektromobil TravelScoot auf Kreuzfahrt


Kundenstimmen: Mit dem Elektromobil TravelScoot auf einem Kreuzfahrtschiff

Sehr geehrter Herr Huber, nun liegt meine Reise hinter mir. Sie war erlebnisreich und problemlos dank meines TravelScoot, der mir die Ausflüge ermöglicht hat. Ich hätte auch an Bord damit fahren können. AIDA nimmt das Thema Inklusion sehr ernst und bemüht sich um Menschen mit Handicap hervorragend. Bei einem Treffen aller Passagiere mit einem Handicap habe ich ein Gespräch mit der Person geführt, die sich um die Belange behinderter Menschen an Bord der AIDAdiva kümmert. Ich habe eine der Visitenkarten an sie weitergegeben. Möglicherweise wendet sich jemand von der Kreuzfahrtgesellschaft an Sie. Ich bin gespannt. Übrigens hat auch mein Scooter die Flugreise gut überstanden und blieb unbeschädigt.

Angelika Reiß

My husband I recently went on a cruise and took along my “Travel Scoot”. I used it all week on the ship and in every port that we visited. While on the ship we had several inquires a day by passengers who thought it was a fantastic piece of mobility equipment. At one of the ports we had to take a tender boat from the ship to the port. The “Travel Scoot” was the only mobility scooter allowed on the tender boat because of its compact size and weight. We would highly recommend the “Travel Scoot” to anyone with limited mobility. I used it all day and night on the ship with additional trips to the ports on the same charge with very little drain on the battery. At the end of the night we still had the full charge light showing.

Lorraine Bueno

We purchased a travelscoot in hope of finding a light weight scooter that my wife can use by herself. We asked if TravelScoot could ship the scoot 1 day earlier than promised so that my wife could take and use it on her cruise. That they did and the day after it arrived my wife left with it for the cruise. She had no problems on her seven day cruise with the exception of having to back out of a crowed elevator. It took a little effort to do this with people in the elevator. Other than that, she was thrilled with the Scoots ability on ramps and the freedom that it gave her when she went ashore . She would not have been as free and mobile with a heavier scooter. At least a hundred or so people on the cruise talked to her about the Scoot and asked her all about it They were amazed that mobility could come in such a light weight package. The local MS group wants her to bring and show it at their next meeting If only she was on commission. Thank you for the TravelScoot

W.R. Hunchar

Hi Hardy! The spares that you sent arrived today. Thank you for your helpful service and if I need anymore spares I will be in touch. I will be in the Carribean in a week or two and the scooter is a real help onboard ship because I have trouble walking long distances this is were the TravelScoot comes into its element. Thanks Again, Regards

David

Hi, just wanted to write you and tell you, thank you for this wonderful scooter. I bought mine through "Scootanywhere" . I just returned from an 8 day cruise, and my scooter was a life saver. I have MS, and have an unsteady gait. There is no way I would have been able to walk the length of the ship, or go on the shore excursions without it! We shopped the whole town of Old San Juan, Puerto Rico, with all its steep hills and cobble stone streets for about 4 hours, and my battery never got off "green"! I was a little concerned about going through the airports and traveling on planes, but did not encounter a single problem. On the cruise ship, I did not have a handicapped accessible room, yet, we still had plenty of room and was able to get the scoot through the door. Also, before this trip, I took the scooter to the zoo for the day, the battery never got off green at that time either. I have a Toyota Prius, and have plenty of room to store the scooter in the back. Once again, thank you!

Christine Bogatitus

I called several times and discussed your scooter with Tony before choosing to buy. What a wonderful decision! I have taken my TravelScoot to France and back and all around this country. It has done every thing I have asked of it: cobblestones, inclines, crowded spaces,etc. It has plenty of power and the battery lasts way longer than I would have anticipated. The maneuverability is amazing. It folds up and unfolds with ease. It makes airports a breeze. I could not have done these trips without my TravelScoot. It keeps me independent. I have ALS, and so I am anticipating a much further decline in my physical abilities. Meanwhile, I am planning lots of trips and living my life while I still can. I will go on a Mediterranean cruise with my sisters next month, and then on to SanFrancisco with my husband. I do not need to burden my travel companions with the hassle and physical exertion of pushing me in a wheelchair. Many people stopped me and inquired about my TravelScoot. I hope you hear from them. I praised it highly. I have lots more photos if any would be of interest to you. Thanks for such a great product!

Madeline Kennedy

Bestellen Sie das Elektromobil TravelScoot
bei unseren offiziellen Händlern

Händler anzeigen